12. Mai 2009 | Le Mans - Sarthe (Frankreich)

Das dürfte es wohl gewesen sein. Mit einem sicheren 6. Platz im 2. Qualifikationsrennen zu den "FANATEC 24H de la Sarthe", präsentiert durch sim-racing.de, wurde die Eventteilnahme aller Wahrscheinlichkeit schon jetzt frühzeitig gesichert. Es stehen zwar noch drei Qualifikationsrennen aus, aber als derzeit Gesamtzweiter in der LMP-Klasse bei nur insgesamt zwei zu wertenden Qualifikationsrennen, müsste es schon mit dem Beelzebub zugehen die Teilnahme am Event jetzt noch zu versäumen. Den Grundstein für diese doch dieses mal reell einzuschätzende Platzierung legte wieder ein mal mehr Michael Blum durch seinen herausgefahrenen 5. Platz im Qualifying. Nur Frank Geyer, welcher noch kurz vor dem Rennen eine modifizierte Version des derzeitigen Rennsetups testete, "patzte" im ersten Stint, fiel auf den 11. Platz zurück und übergab den Pescarolo C60 für den zweiten und dritten Stint an Michael Blum, welcher den Fauxpas wieder ausbügeln konnte und den LMP an dritter Position liegend an Thomas Batzke übergab. Trotz der hohen Nervosität, die uns dieses mal fast alle zu überrollen schien, leistete Thomas sich keinen Fehler, übergab den Boliden an Kurt Kaiser, welcher unbeeindruckt vom herannahenden Daniel Hake, den Open-Seater sicher übers Ziel lenkte. Wie schon angemerkt, werden wir nun die noch letzten verbleibenden Rennen dazu nutzen um das, was es noch zu testen gilt auch ausführlich testen, was aber nicht heißen soll die noch ausstehenden Rennen weniger konzentriert anzugehen. Unter anderem heißt es jetzt für uns Lars Kober so schnell wie möglich in den Ablauf zu integrieren, was uns bisher Aufgrund diverser technischer Schwierigkeiten noch nicht so recht gelungen ist. "Keep up the good work guys!" (FG)
 

09. Mai 2009 | Le Mans - Sarthe (Frankreich)

50 hin, 50 im Sinn. Dabei sah es am Donnerstag, den 07. Mai 2009, nach Zieldurchfahrt des ersten Qualifikationsrennen zu den "FANATEC 24H de la Sarthe" alles andere als danach aus, den ersten Schritt in Richtung Eventteilnahme sicher beschritten zu haben. Aufgrund der doch recht hohen Ausfallquote bei den LMP's durch HDV-Missmatches während des Rennens, sah die Orga von sim-racing.de sich gezwungen die Vorkommnisse doch genauer zu untersuchen. 2 Tage später kam dann jedoch die Entwarnung. Das Rennen wird gewertet und mit dem 2. Platz im 1. Qualifikationsrennen ist die Hälfte des Weges für eine Sicherung der Eventteilnahme zurück gelegt. Auch wenn der 2. Platz nicht ganz das eigentliche Ergebnis wieder spiegelt, so muss man doch den Fahrern Michael Blum, Thomas Batzke und Kurt Kaiser, den der Dank zu diesem ersten wichtigen Schritt gebührt, ein Höchstmaß an Kompetenz und Professionalität aussprechen ... kurz um: Auch dieses Rennen hat man erst ein mal nach Hause fahren müssen. Mit einer weiteren Top-10-Platzierung im 2. Qualifikationsrennen dürfte die Teilnahme am Event gesichert sein, und somit könnten wir alle weiteren Test- bzw. Qualifikationsrennen als Test- und Vorbereitungsphasen zum eigentlichen Event in Ruhe angehen lassen. "Das hoffen wir alle!" (FG)
 

06. Mai 2009 | Le Mans - Sarthe (Frankreich)

Lars Kober greift für Vortex-Motorsports als Gastfahrer bei den "FANATEC 24H de la Sarthe" ins Lenkrad. Der in der Regel für das "WirPre Racing Team" startende Lars Kober hatte bis zuletzt darauf gehofft, ein Team unter dem Namen "WirPre-Racing e.V." vereinen und an den Start bringen zu können. Jedoch haben beruflich bedingte Stressfaktoren bei einigen der Teammitglieder dieses Vorhaben zunichte gemacht. Auch der Neuaufbau der Deutschen Simracing Tourenwagen Meisterschaft (www.dstm-racing.de), ein neues Projekt der "WirPre Racing e.V.", trug sein Übriges dazu bei. Nach mehreren Anfragen, auch seitens anderer Teams, hat sich Lars schlussendlich dafür entschieden für uns an den Start zu gehen. Auch an dieser Stelle noch mal herzlich willkommen Lars. (FG)
 

29. April 2009 | Le Mans - Sarthe (Frankreich)

Vortex-Motorsports startet das Erste mal unter der neuen Teambezeichnung bei den "FANATEC 24H de la Sarthe", präsentiert durch SIM-RACING.DE unter der Leitung von Lutz "Mr. 24-Stunden" Enger und seinem schlagkräftigen Tag-Team. Die Fahrer Thomas Batzke, Kurt Kaiser, Michael Blum und Frank Geyer haben sich schon fest fürs Line-Up qualifiziert. Bernd Klefisch, ein "alter Hase" der Sim-Racing-Szene, im wahrsten Sinne des Wortes, ist dabei sich seinen Weg ins Cockpit zurück zu erobern. Wir wünschen Dir dabei viel Erfolg aber vor allem Durchhaltevermögen. (FG)
 

18. April 2009 | Silverstone - Northamptonshire (England)

Als letzter gestartet, als 6. über die Ziellinie. Bei den "SIM-RACING.DE 12H von Silverstone" ... (FG)
 

<< Start < Zurück 41 42 43 44 Weiter > Ende >>

Seite 43 von 44

Wer ist Online
Wir haben 3 Gäste online
Website Statistik
mod_vvisit_counterHeute:113
mod_vvisit_counterGestern:239
mod_vvisit_counterDiese Woche:675
mod_vvisit_counterLetzte Woche:2463
mod_vvisit_counterDiesen Monat:7080
mod_vvisit_counterLetzten Monat:10034
mod_vvisit_counterGesamt:520410

Datum: 22.08.2018 06:22
Team Support
Unterstützen Sie uns
bei der Bewältigung
unserer Betriebskosten.

Vielen Dank!

Facebook Likebox